Re: Samenschwund durch Rehe

Geschrieben von Falko Löchel am 30. Mai 2017 08:37:07:

Als Antwort auf: Samenschwund durch Rehe geschrieben von Jürgen Griego am 28. Mai 2017 11:11:58:

Hallo Jürgen,

eine praktikable Methode wäre das zeitnahe Ausbringen eines Wildvergrämungsmittel wie z.B. Hukinol. Der ortsansässige Jagdpächter kann Dir da sicherlich weiterhelfen bzw. Dich beraten.

Mit besten Grüßen,

Falko


Antworten:

Falls sie diesen Beitrag über eine Suchmaschine gefunden haben,
gelangen sie hier zur Forum-Homepage