Re: Orchis mascula

Geschrieben von Helmut Presser am 09. Mai 2017 14:46:56:

Als Antwort auf: Orchis mascula geschrieben von Rüdiger am 09. Mai 2017 10:07:03:

Der Forst hat offenbar derzeit ein Interesse daran, naturschutzmäßig gut dazustehen. Bei uns jedenfalls ist der richtig dankbar, wenn man ihn vernünftig informiert, was er tun könnte. Wenn es allerdings Privatwald ist, wirds schwieriger und man ist auf den guten Willen des jeweiligen Bauern angewiesen.
Der erste Gang ist also zur Forstverwaltung, die können nachsehen, wem ein interessanter Bereich gehört. Dann hilft nur Information des Eigentümers.
Viel Glück,
Helmut Presser.

>am 30.4.2017 war ich in der Kühlung (Kühlungsborn, Mecklenburg-Vorpommern) und habe meine 2 Standorte aufgesucht. Am ersten Standort mit ca. 30 Ex. begannen die ersten Pflanzen aufzublühen. Der 2. Standort ist leider der Entnahme der Buchen zum Opfer gefallen. Ich muss dazu sagen, ich hatte dort im letzten Jahr nur 1 Ex. gefunden.Trotzdem fand ich es sehr bedauerlich, da ich trotz intensiver Suche bisher keinen weiteren Standort gefunden habe. Was kann man unternehmen, um solche forstlichen Maßnahmen zu steuern?



Antworten:

Falls sie diesen Beitrag über eine Suchmaschine gefunden haben,
gelangen sie hier zur Forum-Homepage