Re: Dieser Standort dürfte erloschen sein

Geschrieben von Berthold am 18. Juni 2016 21:03:00:

Als Antwort auf: Re: Dieser Standort dürfte erloschen sein geschrieben von Sebastian Hennigs am 18. Juni 2016 16:08:51:

>Und auch die nachgezüchteten ruthei in Privathand stehen für spätere Wiederansiedlungsprojekte nicht zu Verfügung wenn man deren Ursprung von Anfang an nicht wissenschaftlich korrekt dokumentiert.>

Ich gehe davon aus, dass in diesem Fall die privat nachgezüchteten Pflanzen für Wiederansiedlungsprojekte zur Verfügung stehen.
Auch der Ursprung des Samens wird wissenschaftlich korrekt dokumentiert sein. Die Dokumentation kann jedoch vor Ablauf der Verjährungsfrist einer eventuellen Ordnungswidrigkeit nicht veröffentlicht werden.
Ein Sponsor für weitere Nachzuchten ist auch schon gefunden. Es fehlt also nur noch an der Ausweisung eines entsprechend passenden Biotops.



Antworten:

Falls sie diesen Beitrag über eine Suchmaschine gefunden haben,
gelangen sie hier zur Forum-Homepage