Re: Noch einfacher...

Geschrieben von Berthold am 07. Juni 2016 17:32:08:

Als Antwort auf: Re: Noch einfacher... geschrieben von Helmut Presser am 07. Juni 2016 07:33:01:

>Hallo,
>zuerst dachte ich an D.incarnata haematodes. Nach der ersten Blüte frage ich mich aber, ob es sich nicht um incarnata x majalis handelt. Incarnata ist für mich aber sicher dabei.
>Schöne Grüße,
>Helmut Presser.

Aber incarnata und majalis besitzen beide einen hohlen Stängel. Es wäre ungewöhnlich, wenn ein Bastard beider Arten einen gefüllten Stängel besässe, wie hier beschrieben.

In meinem Garten kreuzen sich alle Dactylorihza-Arten (ausser der sambucina-Gruppe) nach Belieben. Das Selbe geschieht sicher auch in der Natur, wenn sich artspezifische Biotope verschiedener Arten und Mischbiotope in der Nähe befinden.


Antworten:

Falls sie diesen Beitrag über eine Suchmaschine gefunden haben,
gelangen sie hier zur Forum-Homepage