Re: Spiranthes spiralis?

Geschrieben von Helmut Presser am 13. August 2015 21:35:44:

Als Antwort auf: Re: Spiranthes spiralis? geschrieben von Berthold am 12. August 2015 19:46:27:

Also, im Altmühltal ist alles braun und gelb, da blüht sicher keine Spiranthes. Da ich solch ein Wetter noch nicht erlebt habe, weiß ich nicht, ob die Pflanzen nur verspätet kommen (so hoffe ich), heuer ausbleiben oder ganz abgestorben sind. Im Süden sind die wohl an solche Wetterextreme angepasst und fangen oft erst E10 an zu blühen. Aber für unsere ist sicher 2 Monate ohne nennenswerte Niederschläge, verbunden mit langer, extremer Hitze auch neu.
Bei Deining wuchsen viele Pflanzen an Stellen, an denen etwas Feuchtigkeit austritt und deshalb verzögerte sich die Blüte nicht. Ob dies heuer auch so ist (vielleicht hat es da geregnet), weiß ich nicht.
Schöne Grüße,
Helmut Presser.

>Eine symbiotische Nachzucht, die ich im September 2014 in den Graten neben Selbstaussaaten gesetzt habe, hat bereits in der letzten Juli-Woche geblüht.
>Bei den Selbstaussaaten ist noch nichts zu erkennen.



Antworten:

Falls sie diesen Beitrag über eine Suchmaschine gefunden haben,
gelangen sie hier zur Forum-Homepage