Re: Blüte

Geschrieben von Stefan Gey am 24. Juli 2014 08:15:07:

Als Antwort auf: Re: Blüte geschrieben von Sebastian Hennigs am 24. Juli 2014 07:12:11:

Lieber Sebastian,

kannst du mir bitte versuchen zu erklären wo du hier eine Epipactis helleborine siehst???

Die Blütezeit lag weit vor allen anderen helleborinen im gleichen Biotop. Die Petalen und Sepalen sind genauso gefärbt wie es in jeder Beschreibung zu einer muelleri steht. Die Blätter haben für mich nicht das geringste mit helleborine zu tun, da auch die obersten Laubblätter tragblattähnlich sind, ebenfalls wie in der Beschreibung zu muelleri. Ich habe bei genauer Betrachtung der Blüten keine so ausgeprägte Pollenschüssel gesehen wie es bei einer helleborine üblich ist. Das ist für mich niemals eine helleborine und wenn doch, hänge ich die Epipacten-Bestimmungsversuche an den Nagel! So unterschiedlich wie diese Pflanze zu den 31 anderen war, kann es sich dabei NEIMALS um die selbe Art handeln. Das kann mir auch niemand mehr mit ökologischer Anpassung oder thermophilen Formen begründen. Sollte das wirklich eine helleborine sein, dann frage ich mich ernsthaft wie man jemals eine sichere Differenzierung zwischen autogamen Arten und helleborine vornehmen soll.


>Das ist eine Ep. helleborine! Wo siehst Du hier Autogamie?
>Viele Grüße
>Sebastian



Antworten:

Falls sie diesen Beitrag über eine Suchmaschine gefunden haben,
gelangen sie hier zur Forum-Homepage